svenska polski

EZTrader – Broker Test, Informationen und Empfehlung

EZTrader logo
Bewertung: 88%
EZTrader – Zusammenfassung der Bewertung [tl;dr]

EZTrader kann gleich über mehrere Aspekte punkten. Zum einen ist der Broker in Deutschland über die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) lizensiert und genügt somit höchsten Sicherheitsstandards. Zum anderen bietet der Broker mit 95% Rendite und 15% Verlustabsicherung ein überdurschnittlich gutes Angebot für seine Kunden.

Basics und allgemeine Infos zum Anbieter

Wie viele Anbieter in diesem Bereich ist auch EZTrader in Zypern ansässig und wird von den hiesigen Aufsichtsbehörden kontrolliert. Der in Deutschland von BaFin lizensierte Broker stellt seine Plattform für den Handel mit Binären Optionen bereits seit dem Jahr 2008 für private Anleger zur Verfügung und kann daher zu den bereits alteingesessenen Anbietern gezählt werden. Geführt wird die Unternehmung von der WGM Services Ltd, welche ihren Hauptsitz ebenfalls auf Zypern hat.

Der Onlinebroker setzt als einer der wenigen auf eine selbstentwickelte Handelsplattform und stellt Trader so eine individuell gestaltete Software zur Verfügung. Die selbstentwickelte Software ist mit dem nützlichen Feature „SellOption ausgestattet“. Grundlegend setzt der Onlinebroker auf das Wesentliche und verzichtet auf den Handel mit exotischen Werten und exotischen Optionen. Insbesondere Einsteiger können bei EZTrader Erfahrungen im Handel mit Optionen sammeln und erhalten hierbei eine sehr umfassende Unterstützung.

EZTrader Vorschau
Vorschau auf EZTrader.com – Klicken Sie auf das Bild um jetzt ein kostenloses Demokonto zu eröffnen.
  • Trading- und Kundenkonto

    Die Eröffnung eins Handelskontos kann bei EZ Trader mit einer ersten Einzahlung in Höhe von 200€ erfolgen. Die Registrierung erfolgt über ein Onlineformular welches die notwendigen Angaben abfragt und direkt übermittelt wird. Direkt im Anschluss kontaktiert ein Supportmitarbeiter den neu registrierten Trader und steht mit hilfreichen Informationen als Ansprechpartner zur Verfügung.

    Nach Erhalt der Registrierungsdaten können Trader direkt in den Handel einsteigen und mit dem eingezahlten Startkapital die bei EZTrader Erfahrungen sammeln. Unabhängig von der Höhe der ersten Einzahlung erhalten alle registrierten Trader einen persönlichen Kontomanager zur Seite gestellt. Ein Demokonto kann der zypriotische Broker derzeit noch nicht anbieten.

    Die geringe Ersteinzahlung und das geringe Handelsvolumen ermöglichen jedoch auch unerfahrenen Tradern einen einfachen und risikoarmen Einstieg in den Optionshandel. Verschiedene Kontotypen und verschiedene Funktionsumfänge gibt es bei dem Broker nicht, so dass alle Trader gleichgestellt sind.

  • Orderarten

    Im Gegensatz zu zahlreichen Anbietern setzt EZTrader nicht auf ein möglichst umfangreiches Repertoire an angebotenen Orderarten. Vielmehr beschränkt sich der Onlinebroker auf das wesentliche und bietet registrierten Tradern derzeit nur den klassischen Handel mit Auf/Ab oder High/Low Optionen an.

    Als zusätzliches Feature ist „SellOption“ verfügbar. Über dieses Feature können Trader eine noch laufende Binäre Option jederzeit zu einem vom Broker festgelegten Rückkaufswert abstoßen und so bei einem vorrausichtlich negativen Verlauf den Verlust begrenzen.

    Zusätzliche Handelsarten gibt es derzeit noch nicht, so dass insbesondere Einsteiger bei EZTrader Erfahrungen sammeln können, ohne zwischen zahlreichen Handelsarten wählen zu müssen. Da der Broker aber auf eine stetige Entwicklung wert legt, kann man von einer Erweiterung der angebotenen Order- und Handelsarten ausgehen.

  • Kundendienst und Support

    Bei dem derzeit achtsprachigen Supportteam können auch Trader aus dem deutschen Raum auf die entsprechende Unterstützung vertrauen. Kontaktiert werden können die Mitarbeiter des Supportteams und die zugewiesenen Accountmanager über das Kontaktformular oder über den Live Chat.

    Zudem bietet der EU-lizensierte Broker einen „Call-Back-Service“ an, so dass die telefonische Unterstützung ohne Kosten für den Trader stattfinden kann. Für alle registrierten Trader stellt der Broker einen sehr umfassenden und gut durchdachten FAQ Bereich zur Verfügung.

    Umfassende Tutorials begleiten unerfahrene Trader durch die ersten Schritte im Handel mit Binären Optionen und halten gleichzeitig für Erfahrene interessante Informationen bereit. Neben der Unterstützung in Echtzeit können Trader auf den Versand einer Mail durchführen. Hier kann EZTrader mit einer sehr guten Reaktionszeit punkten.

  • Rendite und Gewinnmöglichkeiten

    Da der Broker nur eine Handelsvariante anbietet, ist die Gestaltung der Gewinnausschüttung und der Rückerstattung sehr überschaubar. Beim Handel mit den klassischen binären Optionen hängt die Höhe der Gewinnausschüttung aus einem erfolgreichen Trade in erster Linie vom gehandelten Basiswert ab.

    Je seltener der zugrundeliegende Basiswert ist und je geringer das Gesamthandelsvolumen bei diesem Wert ist, desto höher ist die Rendite aus einer erfolgreichen Option. Derzeit kann der Broker EZTrader hier mit einem mehr als ansprechenden Wert von bis zu 95 % ganz klar punkten. Hinzu kommt eine Rückerstattung von bis zu 15%, wenn ein Trade nicht erfolgreich und somit aus dem Geld verläuft.

    Wenig erfahrene Trader können bei EZTrader Erfahrungen sammeln, von einer hohen Ausschüttung bei klassischen Optionen und von einer garantierten Rückerstattung profitieren. Bei der Nutzung von „Sell Option“ hängt die vom Broker gewährte Rückerstattung von nicht klar definierten Faktoren ab. Trader können während der Laufzeit jederzeit die offene Option an EZ Trader zurück verkaufen und sich dabei entscheiden, ob der angebotene Betrag akzeptabel ist.

  • Einzahlungen, Auszahlungen und Neukunden-Bonus

    Die Höhe des vom Broker gewährten Einsteigerbonus hängt in einem gewissen Maß von der Höhe der ersten Einzahlung ab. Bereits mit der Mindesteinzahlung von 200 € erhalten Trader einen Bonus, welcher sich dann zusätzlich am Volumen der ersten Handelsvorgänge orientiert.

    Um einen Einsteigerbonus zu erhalten, müssten Trader hier Kontakt mit dem Support aufnehmen. Der zugeteilte Kontomanager ist der erste Ansprechpartner für die Gewährung einer Bonusleistung auf die Kapitaleinlage. Abhängig von der Höhe der ersten Einzahlung kann ein Bonus von bis zu 100% erreicht werden.

    Nach dem Erreichen der Mindesteinzahlung in Höhe von 200€ können alle weiteren Ein- und Auszahlungen bereits ab 100€ durchgeführt werden. Um eine Auszahlung zu beantragen müssen Trader ein Guthaben von 100€ erreicht haben. Eingezahlt werden kann auf das Handelskonto mittels Moneybookers (Skrill), per Banküberweisung oder mit einer der gängigen Kreditkarten wie der VISA oder Master Card. Für Banküberweisungen fordert der Broker sowohl bei Ein- als auch bei Auszahlungen eine Gebühr in Höhe von 15€, so dass Trader auf die zeitsparenden und kostenlosen Optionen setzen sollten.

  • Handelbare Werte und Assets bei EZTrader

    Die Liste der handelbaren Assets ist bei dem in Zypern ansässigen Onlinebroker ebenso überschaubar wie die Anzahl der angebotenen Order-und Handelsarten. Trader können hier keine sehr exotischen Werte erwarten und kommen dennoch durch die sehr gut bestückte und qualitativ gut ausgewählte Assetliste auf ihre Kosten.

    Mit derzeit 57 handelbaren Aktien, 19 Währungspaaren, 19 Indizes und 4 handelbaren Rohstoffen belegt der Broker einen guten Platz. Insbesondere im Bereich der handelbaren Indizes ist eine verhältnismäßig umfassende Bestückung zu nennen. handelbare Basiswerte.

  • Handelsplattform und Software

    Anders als die Vielzahl der Onlinebroker setzt dieser nicht auf eine vorgefertigte und nachträglich angepasste Handelsplattform. Vielmehr stellt der lizensierte Optionenbroker eine vollständig selbst entwickelte Handelsplattform zu Verfügung, welche umfassend auf die Bedürfnisse der Trader ausgelegt ist.

    Der Broker setzt auch hier auf das wesentliche und vergisst aber nicht alle notwendigen Chart- und Analysetools zu integrieren. Insbesondere Trader mit wenig Erfahrung können bei EZTrader Erfahrungen im Umgang mit einer Handelsplattform sammeln, welche sich als sehr benutzerfreundlich herausstellt. Die für das mobile Trading nötigen Apps stellt der Broker kostenlos zur Verfügung, so dass hier keinerlei Einschränkungen bestehen.

Jetzt kostenloses Handelskonto eröffnen

Fazit und Empfehlung

Der europäische Broker setzt nicht auf umfassende Angebote in Bezug auf die Handels- und Orderarten, ausgeklügelte Bonussysteme oder diverse Kontotypen. Viel mehr beschränkt sich die Tochtergesellschaft der WGM Services Ltd. auf das Wesentliche und kann so insbesondere für Einsteiger in den Handel mit Binären Optionen eine sehr gute Ausgangsposition bieten.

Trader können auf eine durchdachte und nicht überladene Assetliste zugreifen, welche überwiegend die klassischen und häufig gehandelten Werte beinhaltet. Zudem beschränkt sich der Onlinebroker rein auf den Handel mit klassischen Auf/Ab Optionen und den vorzeitigen Verkauf der offenen Position über „Sell Option“. Gleichzeitig aber kann der Broker auf sehr ansprechende und deutlich über dem Schnitt liegende Gewinnausschüttungswerte verweisen.

Derzeit können Trader mit den klassischen Binären Optionen hier eine Ausschüttung von bis zu 95% bei einer gleichzeitigen Rückerstattung von bis zu 15% erreichen. In Verbindung mit der sehr benutzerfreundlichen und ebenfalls auf die Grundfunktionen beschränkten Handelsplattform kann EZTrader als sehr einsteigerfreundlich bezeichnet werden. Abgerundet wird das Angebot des Onlinebrokers durch das kompetente Supportteam und die persönlichen Accountmanager.

Jetzt kostenloses Handelskonto eröffnen